Farmacia italiana online: acquisto cialis in Italia e Roma senza ricetta.

Abstract hirntumoren baden baden 10 06 07

Ergebnisse bei Hirntumoren mit der lokoregionalen RF-Hyperthermie im GIMT
H. Sahinbas und Dietrich H. W. Grönemeyer
Einleitung: Im Gegensatz zu den enormen therapeutischen Anstrengungen sind die Ergebnisse
konventioneller Behandlungen von hochgradig bösartigen Hirntumoren (Gliomen) eher
unbefriedigend.
Gesamtüberlebenszeit (6-14 Monate) ist weniger als ein Jahr (1,2,5,6,8). Die meisten der Fälle sind
inoperabel, oder es ist nur eine Teilentfernung möglich, und das Ansprechen auf verschiedene
Chemotherapien und/oder Radiatio ist unbefriedigend. Chemotherapien, die für andere
Tumorlokalisationen erfolgreich sind, versagen häufig wegen der wirksamen Blut-Hirn-Schranke
(9). Vermutlich ist die Abwandlung der Blut-Hirn-Schranke durch elektromagnetische Felder im
Zusammenspiel mit der direkten, vom elektromagnetischen Feld verursachten Wärme (12) der
wichtigste Faktor für den Erfolg der Elektrohyperthermie (EHY; regionale Radiowellen-
Tiefenhyperthermie).
Zielstellung: Das primäre Ziel dieser Studie bestand in der Darstellung der Therapieverträglichkeit
der Elektrohyperthermie für Patienten mit fortgeschrittenen Hirntumoren, wobei ein Hauptziel darin
bestand zu zeigen, dass sich die mediane Gesamtüberlebenszeit dabei verlängert.
Patienten und Methoden: Unsere retrospektive Studie erfolgte zwischen Februar 2000 und April
2007 für Patienten mit inoperablen, teilresezierten oder rezidivierenden Gliomen (WHO-Grad III
und IV) in Progress nach Radiatio und/oder Chemotherapie.
In die Auswertung waren 220 Patienten, einschließlich Kinder eingeschlossen: 30 % anaplastisches
astrocytom (WHO III), 60 % Glioblastoma multiforme (WHO IV), ~ 10 % Metastasen, Median
Alter: 39,7 Jahre. Alle Patienten waren umfangreich vorbehandelt worden. Die Elektrohyperthermie
wurde über 4-12 Wochen dreimal pro Woche jeweils für 1 Stunde als Mono- oder kombinierte
Therapie (Chemotherapie, Strahlentherapie, sowie Supportivmedikationen z.B. Weihrauch, Vit.,
Selen) angewendet (5,6,7,10,11).
Ergebnisse: Die historische Referenz der Gesamtüberlebenszeit von der Diagnosestellung an
beträgt für Astrozytome und Gliome vom WHO-Grad III und IV in unserem Institut 11,42 Monate.
Dies stimmt gut mit der relevanten Literatur überein (1,2,5,6,8).
Die Gesamtüberlebenszeit (12,13) in unserem Institut mit Elektrohyperthermie steigt um38 % beim
diffusen Astrozytomen; um146 % beim anaplastischem Astrozytom, um 57 % bei Glioblastom.
Überlebenszeitgewinn mit Hyperthermie:
Diffus

Anaplastisch
Glioblastom
Besonders Bemerkenswert:
13 von 92 Patienten mit Glioblastom leben noch nach 3 Jahren
Normalerweise erlebt dies fast niemand

Zusammenfassung und Schlussfolgerungen: Elektrohyperthermie ist in Kombination oder in
Ausnahmefällen als Monotherapie eine geeignete zusätzliche Behandlungsmöglichkeit bei
fortgeschritten inoperablen Hirntumoren oder Metastasen (14).
In einigen Fällen konnte eine komplette / partielle Remission und/oder eine signifikante Verzöge-rung des Tumorwachstums gezeigt werden. Diese Kombinationstherapie zeigt eine Verbesserung der Lebensqualität und Verlängerung der medianen Gesamtüberlebenszeit (14). Die angewendete Hyperthermiebehandlung wurde von den Patienten in fortgeschrittenen Tumorstadien und in pädiatrischen Fällen gut toleriert. Literatur:
De Vita et al. 2002; 6th Edition, 2120 table 43.2-15 Walker MD, Alexander E Jr, Hunt WE, et al: Evaluation of BCNU and/or radiotherapy in the treatment of anaplastic gliomas: A cooperative clinical trial. J Neurosurg 49: 333-343, 1978 Green SB, Byar DP, Walker MD, Pistenmaa DA, et.al. Comparisons of carmustine, procarbazine, and high-dose methylprednisolone as additions to surgery and radiotherapy for the treatment of malignant glioma. Cancer Treat Rep. 1983 Feb,67(2):121-32. Eikesdal HP, Bjorkhaug ST, Dahl O. Hyperthermia exhibits anti-vascular activity in the s.c. BT4An rat glioma: lack of interaction with the angiogenesis inhibitor batimastat. Int. J. Hyperthermia. 2002 Mar-Apr, 18(2):141-52. E.D. Hager et al: The treatment of patients with high-grade glioma with deep RF-Hyperthermia, presented in ASCO 2003, Chicago, USA. Pp.470 E.D. Hager et al: Response and survival of patients with gliomas grade III/IV treated with RF capacitive-coupled hyperthermia, ICHO Congress, St. Louis USA 2004 E.D. Hager et al: Clinical Response and Overall Survival of Patients with Recurrent Gliomas Grade III/IV Treated with RF Deep Hyperthermia – An Update, ICHS Conference, Shenzhen, China, 2004 Ries LAG, Eisner MP, Kosary CL, et al (eds): SEER Cancer Statistics, 1973-1998. Bethesda, MD, National Cancer Institute, 2001. Friedlander DR, Zagzag D, Shiff B et all. Migration of brain tumor cells on extracellular matrix proteins in vitro correlates with tumor type and grade and involves alphaV and beta1 integrins. Cancer Res. 1996 Apr 15;56(8):1939-47. 10. Ebert PS, Salcman M. Differentiation therapy is potentiated by chemotherapy and hyperthermia in human and canine brain tumor cells in vitro. 11. Pagani E, Falcinelli R, Repponi R et al. Combined effects of temozolamide- hyperthermia on cell growth and O6-Alkylguanine-DNA alkyltransferase (OGAT) activity of human melanoma cell lines. Antican. Resrch 1998, 18 (237):4807-5006. Dani A. et.al: Presented in Hyperthermia Seminar, October 26-27, 2003, Cologne, Germany A.Szasz, H.Sahinbas, A.Dani: Electro-hyperthermia for anaplastic astrocytoma and glioblastoma multiforme ICACT 2004, Paris, 9-12. A phase II clinical study on relapsed malignant gliomas treated with electro-hyperthermia. Fiorentini G et al

Source: http://www.zgm-bonn.de/images/hyperthermie/Abstract___Hirntumoren_ESHO__Prag_15_06_07.pdf

pbvusd.k12.ca.us

Tetramethrin, permethrin piperonyl Butoxide Interior spraying of all buildings will be during Spring Recess week and Summer Recess before school begins; weather permitting, within 7-14 days. If you wish to receive notification of individual pesticide applications at the school facility, please complete the registration form available at the District Office. You will receive notification at least

My recovery art draft 03

County of San Diego Mental Health Department MHS • Health and Human Services • My Recovery • SaludHealthinfo.com I fill my life with extraordinary & rewarding activities. Each and every day, I try toinject my actions with gratitude, compassion, and service to my fellow human. In December, I married the love of my life. Just five months ago, I celebrated twoyears of stone cold

Copyright © 2010-2014 Pdf Pills Composition