Farmacia italiana online: acquisto cialis in Italia e Roma senza ricetta.

Microsoft word - 475stsvz_deutsch.doc

Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO
Schweizerische Akkreditierungsstelle SAS
Akkreditierungsnummer STS
STS-Verzeichnis

Prüfstelle für forensische Sprengstoffuntersuchungen

Forensisches Institut Zürich

Geltungsbereich der Akkreditierung per Oktober 2012
Produkte- oder Stoffgruppe,
Messprinzip 2)
Prüfverfahren, Bemerkungen
Tätigkeitsgebiet
(Merkmale, Messbereiche,
(nationale, internationale
Prüfungsarten)
Normen, validierte eigene
Verfahren)

Organische Sprengstoff
Chromatographische Verfahren:
komponenten, insbeson-
dere im Spurenbereich
Diodenarray Detektor (DAD) zur Identifikation von:  2,4,6-Trinitrotoluol (2,4,6-TNT) 1) Typ A: Änderung dieses Geltungsbereiches nicht gestattet 2) Typ B: Optimierung festgelegter Prüfverfahren (Anpassung an Kundenwünsche, geänderte Normen) gestattet 3) Typ C: Einführung zusätzlicher Prüfverfahren unter den einzelnen Prüfungsarten gestattet Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO
Schweizerische Akkreditierungsstelle SAS
Akkreditierungsnummer STS
STS-Verzeichnis
Produkte- oder Stoffgruppe,
Messprinzip 2)
Prüfverfahren, Bemerkungen
Tätigkeitsgebiet
(Merkmale, Messbereiche,
(nationale, internationale
Prüfungsarten)
Normen, validierte eigene
Verfahren)

massenspezifischem Detektor (MS) zur Identifikation von:  2,4,6-Trinitrotoluol (2,4,6-TNT) 2,4,5-Trinitrotoluol (2,4,5-TNT) 2,3,4-Trinitrotoluol (2,3,4-TNT) Organische Stoffe, insbeson-
Chromatographische Verfahren:
dere im Spurenbereich
zur Identifikation von:  Glucose 1) Typ A: Änderung dieses Geltungsbereiches nicht gestattet 2) Typ B: Optimierung festgelegter Prüfverfahren (Anpassung an Kundenwünsche, geänderte Normen) gestattet 3) Typ C: Einführung zusätzlicher Prüfverfahren unter den einzelnen Prüfungsarten gestattet Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO
Schweizerische Akkreditierungsstelle SAS
Akkreditierungsnummer STS
STS-Verzeichnis
Produkte- oder Stoffgruppe,
Messprinzip 2)
Prüfverfahren, Bemerkungen
Tätigkeitsgebiet
(Merkmale, Messbereiche,
(nationale, internationale
Prüfungsarten)
Normen, validierte eigene
Verfahren)

Elektrophoretische Verfahren:
Anorganische Stoffe, insbe-
Elektrophoretische Verfahren:
sondere im Spurenbereich
Identifikation von:  Ammonium (NH + 1) Typ A: Änderung dieses Geltungsbereiches nicht gestattet 2) Typ B: Optimierung festgelegter Prüfverfahren (Anpassung an Kundenwünsche, geänderte Normen) gestattet 3) Typ C: Einführung zusätzlicher Prüfverfahren unter den einzelnen Prüfungsarten gestattet Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO
Schweizerische Akkreditierungsstelle SAS
Akkreditierungsnummer STS
STS-Verzeichnis
Produkte- oder Stoffgruppe,
Messprinzip 2)
Prüfverfahren, Bemerkungen
Tätigkeitsgebiet
(Merkmale, Messbereiche,
(nationale, internationale
Prüfungsarten)
Normen, validierte eigene
Verfahren)

Chromatographische
Verfahren:
Identifikation von:  Chlorid (Cl-) Identifikation von:  Ammonium (NH + Prüfung ballistische
Schutzwesten
für ballistische Material-, Konstruktions- und Produkt-prüfung Prüfrichtlinie „Stich- und Schlagschutz“ VPAM KDIW 2004 1) Typ A: Änderung dieses Geltungsbereiches nicht gestattet 2) Typ B: Optimierung festgelegter Prüfverfahren (Anpassung an Kundenwünsche, geänderte Normen) gestattet 3) Typ C: Einführung zusätzlicher Prüfverfahren unter den einzelnen Prüfungsarten gestattet

Source: http://www.vpam.eu/fileadmin/Pruefstellen/WFT/STS-475.pdf

Chaos, complexity and gustave guillaume

Chaos, Complexity and Gustave Guillaume 1. Introduction Perhaps the greatest merit of any theory is its ability to withstand the passage of time and the advent of new data or general theoretical findings, together with its capacity to encompass these new elements - or to be encompassed by them - without having to suffer major changes. The new elements can come from fields totally unrelated to

Dewb_67.qxd

Developing World Bioethics ISSN 1471-8731 (print); 1471-8847 (online) Volume 4 Number 1 2004 PATENTS AND ACCESS TO DRUGS IN DEVELOPING COUNTRIES: AN ETHICAL ANALYSIS More than a third of the world’s population has no access to essentialdrugs. More than half of this group of people live in the poorest regionsof Africa and Asia. Several factors determine the accessibility of drugs indeveloping

Copyright © 2010-2014 Pdf Pills Composition