Farmacia italiana online: acquisto cialis in Italia e Roma senza ricetta.

Vorbereitung salinische lösung

Dr. Peter Hol ensteinFacharzt für RadiologiePostplatz 2A-6700 BludenzTel. 05552/632 07 (Seite 1) VORBEREITUNG ZUR IRRIGOSKOPIE
(RÖNTGENUNTERSUCHUNG DES DICKDARMS )
MIT SALINISCHER LÖSUNG (3 Päckchen auf Rezept) UND DULCOLAX
Ihr Arzt möchte bei Ihnen eine Röntgenuntersuchung des Dickdarmsdurchführen lassen.
Bei dieser Untersuchung wird der Dickdarm von einem Radiologen mit Hilfe vonRöntgenstrahlen und einem Bariumeinlauf untersucht.
Anschließend wird ein Befundbericht für den zuweisenden Arzt erstel t.
Der Untersuchungsgang wird hier kurz aufgezeigt.
Wenn Sie noch Fragen haben, können Sie diese dem Radiologen oder demröntgentechnischen Personal stel en.
UNTERSUCHUNG
Für das Gelingen der Untersuchung ist es notwendig, daß der Dickdarmvol ständig leer ist.
Wenn Sie auf dem Tisch des Röntgengerätes liegen, führt der Radiologe oderder/die Assistent/in ein dünnes Darmrohr in Ihren After ein.
Der Radiologe läßt durch dieses Rohr den weißen Bariumbrei in den Darmeinlaufen.
Danach wird Luft mittels eines kleinen Bal ons eingebracht.
Sie müssen sich einige Male drehen, bis al e Dickdarmabschnitte mit demBariumbrei beschichtet sind.
Es werden mehrere Aufnahmen vom Dickdarm gemacht. Gleich nach derUntersuchung dürfen Sie die Toilette aufsuchen.
Die Untersuchung dauert ca. 10 bis max. 30 Minuten.
Die Röntgenaufnahmen werden digitalisiert und nach computer-gesteuerter
Bearbeitung an den hochauflösenden Monitoren befundet.
VORBEREITUNG
> Einige Tage vor der Untersuchung:
Keine Vol kornprodukte essen (Weizenkleie, Leinsamen, usw.).
> 1 Tag vor der Untersuchung:
Da während der Vorbereitung Durchfal auftreten kann, sol te stetseine Toilette in erreichbarer Nähe sein! Zum Frühstück erlaubt sind:
2 Scheiben Zwieback mit wenig Butter u. Honig,dazu Tee, Kaffee oder Limonade.
Rühren Sie den Inhalt von 3 Päckchen Salinischer Lösung in 3 Liter warmesWasser, bis die Salze vol ständig gelöst sind.
Anstelle des Mittagessens trinken Sie ab 12.00 Uhr
3 Liter der Salinischen Lösung in 2 bis 4 Stunden, am besten gekühlt oder mit
Himbeersaft gemischt.
Anschließend nehmen Sie 3 Dragees Dulcolax (Abführmittel) mit
etwas Flüssigkeit ein.
Bis zur Untersuchung dürfen Sie jetzt nur noch schwarzen Kaffee, Tee oderverdünnte Säfte (Sirup) zu sich nehmen.
> Am Tag der Untersuchung:
Als Frühstück ist nur eine Tasse Tee, schwarzer Kaffee oder ein Glas Wassererlaubt.
Schwangerschaft/Empfängnisverhütung:
Wegen der Strahlenbelastung ist bei Frauen wichtig zu wissen, ob Sieschwanger sind. Die Röntgenstrahlen könnten in den erstenSchwangerschaftswochen schädlich für das heranwachsende Baby sein.
Die Röntgenuntersuchung sol te dann zu einem späteren Zeitpunktstattfinden. Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie schwanger sind, istdie nächste Menstruation abzuwarten.
Die Einnahme von Abführmittel kann die Wirkung der Antibabypil eaufheben, der Empfängnisschutz kann unterbrochen sein.
Bitte kommen Sie pünktlich zur angegebenen Zeit und melden Sie sich bei
unserer Anmeldung!

Sie werden erwartet am . um .Uhr.

Source: http://www.mr-institut-bludenz.at/fileadmin/daten/PDF/Vorbereitung_Salinische_Loesung.pdf

cvillesymphony.org

PROGRAM NOTES Messa da Requiem [Requiem Mass] Giuseppe Verdi Born 10 October, 1813 in Le Roncole, near Busseto, Parma, Italy Died 27 January, 1901 in Milan, Italy History lesson Italy as we know it today, in its unique boot-shaped form plus the two large islands of Sicily and Sardinia, did not come into being as a political entity until the second half of the nineteenth century

Jamacia packet 2010 for shenandoah district office.pub

How to Prepare for Jamaica What to pack: Passport (For questions regarding passports check out http://travel.state.gov/passport/passport_1738.html.) You must have this information on your person within easy reach during travel Work clothes Shorts Bathing suit and old towel Work shoes/boots Sandals 1 long sleeved shirt 1 set of church clothes (ladies should bring a dress as slacks

Copyright © 2010-2014 Pdf Pills Composition